Projekt Beschreibung

Gesunder Knochen und festes Zahnfleisch

Durch Entzündungen im Zahnfleischbereich kann es zu Knochenabbau um die Zähne herum kommen. Parodontitis ist eine sogenannte stille Erkrankung. Häufig haben Patienten keinerlei Symptome wie z.B. Schmerzen. Parodontitis ist eine häufig vorkommende Erkrankung. Über mehrere Monate und Jahre kann sich der Knochen so weit abbauen, dass es zu Zahnlockerung und Zahnverlust kommt. Hier kann man gegensteuern, damit die eigenen Zähne möglichst ein Leben lang erhalten bleiben. Bei regelmäßiger zahnärztlicher Kontrolle und regelmäßigen professionellen Zahnreinigungen, die auf den individuellen Befund abstimmt sind, bleiben das Zahnfleisch und der Knochen fest und gesund.
Wissenschaftlich aufbereitete Daten zu parodontalen Erkrankungen finden Sie in dieser Übersichtsarbeit:
PAR Versorgungskonzept

Notdienst

Wurde bei Ihnen ein größerer chirurgischer Eingriff durchgeführt, erhalten Sie von uns eine Notfallnummer, unter der Sie uns in dringenden Notfällen (z.B. bei Nachblutungen) auch nachts und am Wochenende erreichen können. Für sonstige Schmerzfälle im Zahnbereich ist an jedem Wochenende und Feiertag ein zahnärztlicher Notdienst eingerichtet, an welchen Sie sich wenden können.

Hier geht es zur Website des Notdienstes